Hühnervögel (Galliformes) 

 

Von Jägern werden die Hühnervögel in zwei Gruppen eingeteilt, nämlich den Raufußhühnern und den Feldhühnern.

 

Raufußhühner (Tetraoninae) heißen so, weil sie befiederte Ständer bis zu den Zehen hinab haben.

 

Feldhühner heißen nicht deshalb so, weil ihr Lebensraum nichtbewaldete Gebiete sind, (den Fasan finden wir sehr wohl auch im Wald), sie haben im Gegensatz zu den Raufußhühnern unbefiederte Ständer.